Hier können Sie verschiedene Berichte lesen.

ptak

Exkursion 2004

Turnier SV Pavenstädt

Sport. Leiter Feldbogen

ptak


Bereits zum 10. mal waren die traditionellen Bogenschützen des Schützenvereins Gütersloh - Pavenstädter Ausrichter des legendären Clout - Turniers über das der kürzlich verstorbene Hubert Sudhues 1996 ausführlich in der TB berichtete.

Wie in jedem Jahr war es für die Ausrichter spannend, da Eigentümer (Familie Maas/Splett) und Pächter (Familie Kohlmeyer) erst kurz vor Turnierbeginn sagen konnten, welches Feld sie uns für das Event zur Verfügungen stellen konnten.

Abhängig vom Wetter im März fällt für die meisten Bogenschützen erfahrungsgemäß die Entschei­dung an dem Turnier teilzunehmen erst kurz vor der Veranstaltung.

Der erst vor wenigen Wochen neue gewählte Vorstand hatte sich zum Ziel gesetzt, die Schützen mit guter Verpflegung, offenem Feuer, attraktiven Preisen und spannendem Begleitprogramm zu unterhalten und zu erfreuen.

Auch zeitweiliges Schneetreiben konnte die 60, sogar aus dem Ausland gemeldeten Schützinnen und Schützen nicht davon abhalten, ihre Bogen auf das von Karl Lehnhardt, einem der aktivsten Vereinsmitglied mit seiner 50-jährigen Schießerfahrung, in 165 m (Herren), 110 m (Frauen) und ca. 45 m (Kinder) Ziel in Form eines Adlers anzulegen. Auch die Besitzer des Schießgeländes nahmen am Turnier teil.

Turnier SV

Pünktlich um 10:15 Uhr eröffnete der sportliche Leiter Armin Meier-Kühn das Turnier. Nach Infor­mationen zur Geschichte des Clout – Schießens (von der mittelalterlichen Kriegsführung zum moder­nen Wettkampschießen), eröffnete der „Field – Captain“ (Werner Müller) mit seinem Kuhhorn die erste Passe des Turniers.

Nachdem am Vormittag bei Schneetreiben und leichtem Gegenwind die ersten 36 Pfeile auf ballis­tischer Bahn zum Ziel gelenkt wurden, stärkten sich die Teilnehmer bei einem zünftigen Mal mit Bratwurst, Fleischspießen, hausgemachten Kuchen sowie Kaffee und Glühwein am urigen Verkaufsstand, den Vorstandsmitglied Detlef Fuhrmann organisiert hatte. Auch das diesjährige Königspaars des SV – Pavenstädt beehrte die Schützinnen und Schützen mit ihrem Besuch und wünschten dem Turnier ein gutes Gelingen.

Exkursion 2004

Bei herrlichem Wetter am Nachmittag verging die Zeit für die 2 Runde wie im Fluge und gegen 15:30 Uhr waren die letzten Schießkarten zurückgegeben.

Der ständig vorhandene Gegenwind stellte die männlichen Holzbogenschützen vor eine große Aufgabe. Die Ergebnisse der Damen (110 m) fielen deutlich besser aus.

Während Dieter Hintze fieberhaft mit der Auswertung der Turnierergebnisse beschäftigt war, forderte Armin Meier-Kühn die Schützen, die noch Mut, Kraft und einen Silberling hatten zum „Robin – Hood – Schuss“ auf 80 yards heraus. Der Sieger erhielt einen prall gefüllten, nach mittelalterlicher Art handgefertigten Lederbeutel.

Exkursion 2004

Zur Plazierung :

Damen:
1. Platz:Kluwe, Martina;
2. Platz:Klapczynski, Liane;
3. Platz: Jendroska, Evelyn

Herren:
1. Platz: Gotthardt, Andreas;
2. Platz:Marquardt, Andreas;
3. Platz: Oostendorp, Dik

Jugendliche:
1. Platz: Hein, Mirco;
2. Platz: Marchesano, Guliano;
3. Platz: Wahl, Adrian

Die überaus positive Resonanz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des diesjährigen Turniers lässt uns der Ausrichtung des 11. Pavenstätter Clout - Turniers im nächsten Jahr mit Freude entgegensehen.


ptak